Über mich

Sascha Berninger

ubermichHinter Sit Happens stehe ich, Sascha Berninger, ausgebildeter Hundeverhaltensberater. 2011 habe ich das Studium der Hundepsychologie mit Spezialisierung auf Hundeverhaltensberatung abgeschlossen. Schon als Kind hatte ich eine enge Verbindung zu hunden, denn ich mit ihnen groß geworden. Mit Schäferhund Uli fing alles an. Nach 2 weiteren Schäferhunden, entdeckte ich vor einigen Jahren den französischen Hirtenhund, den Briard, für mich. Der sich schnell zum perfekten Partner Hund entwickelte.

Mit meinen 2 Briards Cooper & Devon besuchte ich diverse Hundeschulen, mit mehr oder weniger Erfolg. Dies brachte mich zum Nachdenken und ich entschloss mich ein Hundepsychologie Studium zu beginnen und lernte so den richtigen Umgang mit meinen Briards und anderen Hunden. Diese Erfahrung möchte ich zukünftig mit anderen Hundehaltern in Form meiner Beratung teilen.

Die Anforderungen an heutige Hunde sind enorm. Ungeachtet ihrer Rasse sollen sie stets nett, sozialverträglich, angepasst, folgsam und natürlich glücklich sein. Der Aufgaben beraubt, für die sie ursprünglich gezüchtet wurden, sind sie “Langzeitarbeitslose” geworden. Das genetische Erbe eines Spezialisten steckt aber nach wie vor in vielen Rassen, und die Kombination aus “Arbeitslosigkeit” und menschlichen Wertmaßstäben führt leider nicht selten zu unerwünschtem Verhalten.

Der angemessene, natürliche und artgerechte Umgang mit dem Hund ist zu oft in Vergessenheit geraten. Die daraus resultierenden Probleme, gepaart mit den Anforderungen durch beengte Städte und immer strengere Hundegesetze, überfordern zunehmend Mensch und Hund.

Daher achten wir bei Sit Happens darauf, dass Ihr Hund eine artgerechte Erziehung erhält und sein Halter im richtigen Umgang mit dem Hund geschult, ohne Einsatz von Gewalt, Angst- & Meideverhalten oder Starkzwangmitteln, wird.